Yogateam Yogastudio

Catrin Müller

Inhaberin Yogaschule

Catrin Müller ist die Leiterin der Yogaschule Shakti Yogaloft und unterrichtet voller Energie und Freude als erfahrene Yogalehrerin vielseitige Yogastile in ihren Yogakursen, Seminaren und leitet seit 2004 Yogalehrer Ausbildungen.
Dipl.-Tanz/-Theaterpädagogin, zertifizierte Yogalehrerin (800h) und unterrichtet seit 20 Jahren den Weg des Yoga als Ausbilderin, Yogalehrerin und Coach im In-und Ausland. Sie ist Mitglied im Berufsverband der Yogalehrenden e.V., BDY (500h) und in der Yoga Alliance Verband ist ihre Yogaschule für internationale Yogalehrer-Ausbildungen anerkannt registriert.

Catrin unterrichtet in ihren vielseitigen Yogakursen den Stil des Hatha-Vinyasa-Yoga, Hatha Yoga, Chakra Yoga und Yin-Yoga Stil und Meditation. Ihr Yogaunterricht ist energetisch, kraftvoll und präzise geprägt in ihren Yogakursen und sie leitet die Yogalehrer-Ausbildung mit Ausbildungsteam in ihrer Yogaschule Shakti Yogaloft.

Im Januar 2010 eröffnete Catrin das Yogastudio Shakti-Yogaloft mit Standort in den Urbanhöfen für Yogalehrer-Ausbildungen, Fortbildungen, Workshops, Yogakurse und Kultur Events in Berlin-Kreuzberg. Sie leitet seit 2006 Yogareisen und Yogaretreatsinnerhalb Europas und Indien-Auroville. Publikationen ihrer Bücher “Erwachen im Wind" 2012 im Epubli Verlag und „The Golden Tree“ 2013 im Epubli Verlag.

Lokha Samastha Sukhino Bhavantu-„May all Beings be happy, may all Beings in Peace, may the World in Peace“.

Melanie Naumann

"Vor vielen Jahren entstand meine Faszination für Yoga und diese wollte ich gern teilen. Deshalb habe ich mich im Jahr 2013 für die Ausbildung zur zertifizierten Yogalehrerin (500h), bei Catrin Müller im Shakti-Yogaloft abgeschlossen. Unser Körper ist unser Tempel, dass weiß ich nur zu gut als gelernte Physiotherapeutin, aber Yoga findet nicht nur auf der physischen Ebene statt, daß habe ich selbst in der 500h Ausbildung im Hathayoga erfahren dürfen".

Im Januar 2016 reiste ich nach Indien und absolvierte zusätzlich eine RYT200h Ausbildung zur Ashtanga-Yogalehrerin, Yoga Alliance und im Jahre 01/2020 zusätzlich die Yin Yoga Ausbildung (Yoga Alliance) in Indien. Die Verbindung von Physiotherapie und Yoga ergänzt sich sehr gut und hilft mir eine bessere Yogalehrerin als auch Physiotherapeutin zu sein. Mitglied im Berufsverband der Yogalehrenden e.V., BDY. Melanie ist im Ausbildungsteam und leitet Yogakurse in Hatha Flow Yoga im Shakti Yogaloft.

Stefanie Keiner

Stefanie hat die Yogalehrerausbildung mit 500h im Shakti Yogaloft bei Catrin Müller abgeschlossen. Sie ist Mitglied beim Berufsverband der Yogalehrerenden e.V., BDY. Berufstätig als Physiotherapeutin sowie Rückschullehrerin. „Als Yogalehrerin unterrichte ich regelmäßig Yoga Präventionskurse. Durch Yoga habe ich die perfekte Ergänzung zu meinem therapeutischen Alltag gefunden und finde es super spannend das Wissen aus beiden Bereichen zusammen zu bringen, weiter zu geben und durch aktuelle Themen und Forschungsergebnisse in Form von Yoga Workshops zu erweitern. Stefanie ist Dozentin im Ausbildungsteam vom Shakti Yogaloft.

„Yoga ist die beste Therapie“.

Sabine Schneider

Geboren und aufgewachsen in Österreich, kam ich nach dem Studium in Wien 1988 nach Berlin. Ausbildung in Tanztherapie, Gesundheitsberatung, Cranio Sacrale Körperarbeit, Entspannungstherapie und 3 Jahre zur Yogalehrerin an der Yogaschule "Yogashakti"-500h bei Catrin Müller. Mitglied im Berufsverband der Yogalehrenden e.V., BDY.

Seit 2006 Unterricht an verschiedenen Yogaschulen und Fitnesscentern. Weiterbildung bei Urvasi Leone, Anna Trökes, Dr. Günter Niessen in Yoga und Meditation. Sie hat die Yogaschule Chandra Berlin von 2011-2019 in Lichterfelde geleitet. Sabine unterrichtet als Dozentin im Ausbildungsteam vom Shakti Yogaloft.

Maren Claus

ATTC Yogalehrerin. „Es ist mir eine große Freude die Lehren des Yogas weiter geben zu dürfen und einen Yoga Raum zu kreieren, in denen der Mensch, jeder für sich mehr Muskelstärke, Flexibilität, Bewusstwerdung sowie Entspannung und Tiefe erfährt und doch alle gemeinsam praktizieren. Meine langjährige Erfahrung mit Yoga, Ayurveda und meine eigene Yoga Praxis sorgen für einen inspirierenden Unterricht“.

ATTC Yogalehrerin ausgebildet durch die Sivananda Organisation und mit "Master Degree Yoga Alliance E-RYT-500h“. Als Ayurveda-Therapeutin ausgebildet durch BAMS Jeevan. Maren ist Dozentin im Ausbildungsteam vom Shakti Yogaloft.

"Yoga ist Frieden. Yoga ist Glück. Yoga ist unendlich spannend".

Ingrid Herrmann

Yoga begleitet mich fast schon mein ganzes Leben. Besonders aber als ich alleinerziehende Mutter wurde und den sogenannten „Spagat“ zwischen Kind und meinem Job als Redakteurin zu bewältigen hatte, ist mir bewusst geworden wie sehr mir die Yogapraxis hilft Kraft, Energie und meine Mitte zu finden sowie inneres Gleichgewicht und Gesundheit zu bewahren. Deshalb wollte ich über die Praxis hinaus noch mehr über Asanas, Pranayama, Meditation und die Yogaphilosophie wissen und habe mich im Shakti Yogaloft bei Catrin Müller zur Yogalehrerin (500h) ausbilden lassen.

Am liebsten mag ich klassischen Hatha Yoga, tagsüber auch gern im dynamischen Flow. Aber ganz besonders schätze ich die restorative, tiefgehende und ausgleichende Energie des Yin Yogas am Abend. Gerne gebe ich meine eigene Yogaerfahrung u.a. in Catrins Shakti Yogaloft weiter, das mir ein vertrautes Yoga-Zuhause geworden ist. Gleichzeitig bleibe ich aber selbst Yoga-Schülerin und nehme immer wieder an Weiterbildungen und Workshops zu verschiedenen Yogathemen teil. Ingrid leitet Yoga Kurse im Shakti Yogaloft und ist Dozentin im Ausbildungsteam.

Cornelia Gritzner

Ursprünglich aus Deutschlands Osten lebe ich seit 98 in Berlin und bin seit über 10 Jahren passionierte Yogini. 2017 führte mich ein Zufall zu einer Hatha-Yogaausbildung (200h Yoga Alliance) in Indien und seitdem ist Yoga als fester Bestandteil meines Lebenswegs nicht mehr wegzudenken. 2019 folgte eine weitere Ausbildung, wieder in Indien (300h Yoga Alliance) in Vinyasa.
Mit der Regelmäßigkeit meiner Meditations- und Pranayama-Praxis stellt sich das Leben in mir und um mich herum viel farbenfroher, leichter und fließender dar. Auch wenn ich begeistert von dynamischen und fordernden Yogastilen bin (Power-, Ashtanga- Jivamuktiyoga), ist mir irgendwann klar geworden – nicht zuletzt durch eine Grundausbildung zur Yogatherapeutin und durch das tiefere Eintauchen in die Yogaphilosophie – dass wahrhaftig in der Ruhe die Kraft liegt und dass Runterfahren oft zielführender ist als Alles zu geben, wie es oft von uns verlangt wird. 
Nach meiner ersten Yin-Yoga Klasse war mir klar, dass das für mich das Richtige ist, um ausgeglichener und liebevoller mit mir und anderen umzugehen und dass ich das gern teilen würde. Ich möchte Menschen helfen, die richtige Geschwindigkeit, Tiefe und den Mut zu finden, nach innen zu schauen und sich selbst kennenzulernen und im Yoga mehr zu entdecken, als nur die körperliche Praxis.

Cornelia unterrichtet Hatha, Vinyasa und Yin - gern undogmatisch, authentisch und abwechslungsreich.

Christin Lindner

2010 habe ich Yoga für mich kennen und lieben gelernt. Anfangs stand lediglich die Asana Praxis im Vordergrund und diente neben meiner Arbeit im Büro als vitaler sowie mentaler Ausgleich. Mit regelmäßigen Teilnahmen an Yogakursen und Retreats wuchs mein Interesse am Yoga und ich stellte fest, dass Yoga noch viel mehr als bestimmte Körperhaltungen ist. Nach und nach integrierte ich Yoga immer mehr in meinen Alltag und machte die Erfahrung, dass ich u.a. einen intensiveren Zugang zu meinem Geist bekam, meinen Körper besser spürte und meinen Alltag bewusster, reflektierter und fokussierter gestaltete. Seitdem ist die Meditation auch ein Teil meiner täglichen Routine geworden. Als Asana Praxis ist mein Lieblingsstil Vinyasa Flow, da ich die Dynamik und Kreativität sehr mag.

Knapp 10 Jahre später entschied ich mich Anfang 2020 für die Ausbildung zur Vinyasa Yogalehrerin (200h) in Indien und unterrichte donnerstags abends leidenschaftlich Vinyasa Flow Yoga im Shakti Yoga Loft. In meinen Stunden verbinde ich kurze Meditationseinheiten zusammen mit kraftvollen, aber auch beruhigenden Asanas, zu wundervollen und inspirirenden Klängen, denn neben dem Yoga ist eine meiner weiteren Leidenschaften die Musik.

Darüber hinaus biete ich Business Kurse in Unternehmen an, um Mitarbeitern die positiven Auswirkungen auf Beruf- und Privatleben zu vermitteln und um ihnen etwas Gutes zu tun.

Dana Golombek

Von Beruf Schauspielerin und Yogalehrerin-„Yoga hat mir in einer schwierigen Lebensphase vor ungefähr 17 Jahren sehr geholfen, wieder meine innere Mitte und Ausgeglichenheit zur finden. Yoga hat mich wieder mit meiner inneren Stärke und meinem Selbstvertrauen in Kontakt gebracht. Yoga wurde meine Philosophie. Von Anfang an war Yoga nicht nur das Praktizieren von Asanas, Körperübungen für mich. Die Verbindung eines ruhigen Atems zu einem ruhigen Geist war für mich essentiell.Yoga begleitet mich seitdem in allen Lebensbereichen. Ich praktiziere Yoga wenn ich erschöpft bin, ich praktiziere Yoga wenn ich nervös oder durcheinander bin, wenn ich Rücken- oder Kopfschmerzen habe, beim Kochen, auf Reisen sowieso, zu meinem Wohlbefinden, im Umgang mit mir selbst und mit meiner Umwelt. Das Glück und die hohe Lebensqualität, die ich durch das Praktizieren von Yoga erlangt habe, wollte ich gern weitergeben.

Meine Yogalehrerausbildung habe ich mit 440 Stunden im Shakti Yogaloft bei Catrin Müller abgeschlossen und arbeite seitdem als Gastlehrerin im Shakti Yogastudio, gebe freie Wochenendworkshops und habe zeitweise im Europäischen Shiatsu Institut Yoga und Pilates unterrichtet. Mein Schwerpunkt im Unterricht liegt im Hatha Vinyasa Flow.“

„Mit Yoga schicke ich Friedensbotschaften in die Welt. Mehr Yoga bedeutet mehr Frieden.“

Claude Mannewitz

Dipl.-Physiker, Musiker und Lehrer für Meditation, Achtsamkeit und MBSR (Mindfulness Based Stress Reduction).

Meine eigene Meditationspraxis begann ich vor über 25 Jahren in verschiedenen Traditionen. Bei zahlreichen Retreats von teilweise mehrmonatiger Dauer vertiefte ich meine Erfahrungen, darunter in einem tibetischen und einem thailändischen Kloster und in zwei Meditationszentren in den USA. Mein Wunsch, eine leicht in die westliche Lebensweise integrierbare Achtsamkeitsschule weiterzuvermitteln, führte mich zur MBSR-Methode. Die Ausbildung zum MBSR-Lehrer absolvierte ich in den Jahren 2012 bis 2014 beim Giessener Forum. Ich bin Mitglied im MBSR-Verband. Meine MBSR-Kurse sind von den Krankenkassen zertifiziert und werden von ihnen gefördert. Publikation im Herbst 2019 „Vom stillen und klaren Geist“-Begleitbuch zur Achtsamkeit und Meditation. Claude leitet Mittwochs und Freitags MBSR Achtsamkeitskurse im Shakti Yogaloft.

Du kannst die Wellen nicht stoppen, aber du kannst lernen zu surfen“.-Jon Kabat-Zinn

Stephane Seckin

Stephane ist seit mehr als 30 Jahren Qi-Gong und Kung-Fu Trainer und 3-Facher Europameister in Kwan Qi Do. Er ist Initiator von Qi-Balance und Achtsamkeitstrainer für Unternehmen und Privat.

„Ich möchte mich jeden Tag ein Stück weiter vervollständigen. Qi-Gong bringt die Ruhe, die Kontemplation, das Loslassen. Kung-Fu bringt die Stärke, den Fokus und die Agilität. Und hinter all dem steht das Konzept der Achtsamkeit mit einem enormen Potential für unternehmerische, gesellschaftliche und persönliche Entwicklung.“ Stephane unterrichtet Qi Gong Kurse am Dienstag und Donnerstag im Shakti Yogaloft.

„Achtsames, gesundes Leben in einer beschleunigten Zeit".

Anna Punda Parvati

MA. Anthropologie/Human Resource Management/Coach

Mach Yoga! Und wenn Du schon Yoga machst, mach mehr Yoga! Anna hat in 2017 die Yogalehrer-Ausbildung 200h im Shakti Yogaloft absolviert. Seit dem unterrichtete Anna Yoga in unterschiedlichen Unternehmen, um durch Yoga, Meditation und kreativen Pausen das körperliche, emotionale und mentale Wohlbefinden und Konzentration der Mitarbeiter zu fördern.
 
Neben Yoga praktiziert Anna den Indischen klassichen Tanz Bharathanatyam. Yoga und Bharathanayam sind für Anna die Wege zum wahren Selbst, zur bedingungslose Selbstliebe und Akzeptanz, zur achtsamen Disziplin und liebevollen Hingabe. Anna ist zudem Gast-Yogalehrerin im Yogastudio für Yogakurse und Workshops.

Doris Müllner

I'm a passionate yogi that is trained in both Hatha (500h at Shakti Yogaloft) and Yin Yoga. For me, yoga is so much more than just a physical practice. This is why in my classes, physical, mental and spiritual aspects play an equally important role. I also want to make yoga available to everyone, which is why I offer an inclusive practice that will leave you feeling relaxed, peaceful and great about yourself. I look forward to meeting you on the mat soon. :) Namaste

Ich bin passionierte Yogini mit einer Ausbildung in Hatha (500h im Shakti Yogaloft) als auch Yin Yoga. Yoga ist für mich eine Praxis, die weit über das Körperliche hinausgeht, weshalb in meinen Stunden sowohl körperliche, mentale als auch spirituelle Themen einen Platz finden. Darüber hinaus möchte ich einen Yogaraum für alle schaffen, daher sind meine Klassen offen für alle Menschen und Körper. Am Ende der Stunde wirst du dich entspannt, friedlich und eins mit die selbst fühlen.

Ich freue mich, wenn wir uns bald auf der Matte begegnen. :) Namaste

Iwona Cichocka

-zertifizierte Yogalehrerin & Dipl. Biologin

Die Inspiration zum Yoga bekam ich auf meinen Reisen nach Indien. Voller Dankbarkeit blicke ich nun auf Jahre intensiver Yogapraxis und regelmäßiger Meditation zurück, in denen ich die wohltuende und transformative Kraft des Yoga am eigenen Körper erfahren konnte. Ein mehrjähriger Weg durch verschiedene Yogastile weckte in mir schließlich den Wunsch, die internationale Ausbildung zur Kundalini Yogalehrerin (Stufe 1 und 2) zu absolvieren. Seit vielen Jahren unterrichte ich nun schon an den Freien Universität Berlin im Gesundheitsförderprogramm Kundalini Yoga. Ich möchte die Yoga Techniken an meine Schüler weiter geben, damit sie genussvolle Begegnung mit sich selbst erfahren können, und lernen, Kräfte zu tanken und tief zu entspannen. Iwona unterrichtet Kundalini-Yoga Montags im Shakti-Yogaloft.

Sat Nam-"Glücklichsein ist unser Geburtsrecht“ -Yogi Bhajan.